© U L T R A M A R I N
nl vaarwater   het door markeringen (aan de rechter oever met rode, aan de linker oever met groene bakens of boeien) aangegeven vaarbereik van een water. Men onderscheidt bovendien:
1.vaarweg: a) het ambtelijk gekenmerkte vaarwater, b) het door een varend schip gebruikte deel van het algemene vaarwater - waarbij ieder schip zijn eigen vaarweg neemt;
2. vaargeul: de door uitdieping van het rivierbed in de lengeterichting gevormde stroomgeul met voor de scheepvaart voldoende diepte en breedte;
3. dalweg: a)dalwaartse vaarweg, die kant van het vaarwater, die alszodanig gewoonlijk wordt benut; b) de door de stroming in de rivier en de verschuivingen in het rivierbed gevormde diepste geul in de lengterichting van het stroombed. Bij sommige gedeelten van de stroom lopen ze dwars van de ene naar de andere oever.
 
de Fahrwasser der durch Markierungen (zum rechten Ufer mit roten, zum linken mit grünen Baken oder Bojen) gekennzeichnete Bereich eines Gewässers. Man unterscheidet daneben
- Fahrweg: a) das amtliche gekennzeichnete Fahrwasser; b) der von einem fahrenden Schiff benutzte Teil des allgemeinen Fahrwassers - wobei jedes Schiff seinen eigenen Fahrweg nimmt;
- Fahrrinne: die durch Vertiefung des Flußbetts in der Längsrichtung gebildete Stromrinne mit der für die Schiffahrt hinreichenden Tiefe und Breite;
- Talweg: a) Talfahrweg als diejenige Seite des Fahrwassers, die gewöhnlich benutzt wird; b) die durch die Flußströmung und die Verwerfungen des Flußbetts gebildete tiefste Furche in der Längsrichtung des Strombetts. Sie führt auf manchen Stromstrecken abwechselnd schräg von einem zum anderen Ufer. Die schrägführenden Stellen im Talweg sind flache Übergänge oder Schwellen. Am Oberrhein wechseln im Talweg, der sich etwa jeden Kilometer von einem zum anderen Ufer schlängelt, Kolke und Schwellen ab. Kiesbänke und Schwellen wandern hier langsam zu Tal.
en channel
fairway
the navigable cross-section of a waterway with a minimum depth which is (or should be) marked with buoys or beacons.
fr chenal
eaux navigables
passage navigable que doivent suivre les bateaux sur un cours d'eau;
es canal      
fr canale navigabile      
dk farvand      
se farled